Die Pandemie hat nicht nur Deutschland erreicht

Die Corona-Pandemie hat nicht nur uns in Deutschland erreicht, nein sie hat den gesamten Sport weltweit stillgelegt.

Nichts geht mehr derzeit auf Land, im Wasser oder in der Luft. Der Radrennsport wurde gleichsam komplett eingestellt, um die Sportler als auch die Zuschauer vor den befürchteten Ansteckungswellen zu entkoppeln und diese somit verlangsamen, um dem Gesundheitssystem eine Chance zu geben, für die Schwächsten da zu sein, die dringend Hilfe brauchen.

Wir haben uns daher auch entschlossen, unser Rennen in Kuhardt für dieses Jahr abzusagen, obwohl es unser 100-jähriges Jubiläumsjahr ist.

Die Gesundheit geht aber auf alle Fälle vor und wir wollen keine italienischen oder spanischen Verhältnisse bei uns erleben. Deswegen versuchen wir alles, um diesen Virus möglichst schnell zu bremsen, denn komplett stoppen werden wir ihn wohl leider nicht können.

Bitte folgt den Anweisungen und Empfehlungen der Experten, die uns täglich mit neuen Informationen versorgen und versuchen, die Bevölkerung vor größerem Schaden zu bewahren.

Wir hoffen mit euch allen zusammen auf bessere Zeiten und wünschen euch das Allerbeste!

 

Nach dem derzeitigen Rülzheimer Motto:

 

#xundbleiwe

 

(gesund bleiben)

 

Euer RSV